erstellt am: 11.02.2013 | von: | Kategorie(n): Tipps


Ein Artikel im Autoda - der Gebrauchtagen-Blog von Verena

Moinmoin und einen schönen Wochenanfang, der wie immer mit einem besonderen Angebot aus unserem Shop beginnt. Dieses Mal ist unser Autoda der Woche ein Skoda Citigo – ein kompakter Stadtwagen, der, wie kaum ein anderer, sämtliche Herausforderunger überfüllter Innenstädte meistern kann.

 

citigo (Individuell)Der Skoda Citigo ist nur 3,56 Meter lang, dabei aber sehr geräumig: Selbst 1,90 Meter große Bekannte können problemlos auf allen Sitzen transportiert werden, ohne dass sie einem im Anschluss die Freundschaft kündigen wollen. Wahlweise passt auch sperriges Transportgut hinein, denn bei umgeklappter Rückbank erhält man einen Stauraum von 951 Litern.

 

Auch die Übersicht kommt in dem Kompakten nicht zu kurz. Selbst hinten ist die Fensterscheibe so groß, dass man gut ohne Einparkhilfe in jede Parklücke kommt. Und wenn man es sich spontan doch anders überlegt, kann man mit einem Wendekreis von unter zehn Metern in jeder Gasse die Kurve kriegen. Der Komfort darf sich in dem Kleinwagen auch breit machen: Die Sitze sind groß und rückenfreundlich und besitzen hohe Kopfstützen. Die Schaltung ist exakt und leichtgängig und wo man hinsieht, findet man Ablageflächen und Getränkehalter en masse.

 

Viel Fahrspaß auf kleinem Raum

 

Der 60 PS starke Einstiegsmotor, der sich auch in unserem Citigo der Woche findet, läuft überraschend munter. Der Skoda wiegt nur 854 Kilogramm und kurvt als Fliegengewicht flink und mittelstreckentauglich über die Straßen. Die Kurven machen mit ihm nicht nur Freude, sondern sind dank serienmäßigem ESP auch noch sicher!

 

Die Fünfgangschaltung lässt sich flink bedienen und in 14,4 Sekunden kann man im Citigo von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h, mit denen man sich auch locker auf jede Autobahn trauen kann.

 

Im Gegensatz zum Up! spart sich der Citigo stylische Elemente wie Klavierlack und bekennt sich zu seinem Dasein als günstiger Kleinwagen. Dabei punktet er mit schlichter Eleganz, die Extravagantes nicht nötig hat, weil das Geld stattdessen in praktische Details investiert wurde: Die zahlreichen Netztaschen und Haken im Innenraum sind beispielsweise etwas, das der Citigo dem Up! voraus hat. Dass er außerdem günstiger ist, ist ein weiterer Puspunkt.

 

Noch preiswerter als ein neuer Citigo ist selbstverständlich unser Autoda der Woche, das als Vorführwagen bisher nur 50 km/h gefahren ist und erst vor neun Monaten zugelassen wurde. Die Ersparnis gegenüber vergleichbaren Angeboten bei mobile.de liegt bei diesem Angebot bei 24,3 Prozent. Mit an Bord sind unter anderem Servolenkung, Seitenairbags, Beifahrer Airbag, ESP, Wegfahrsperre und ABS.

 

In unserem Shop findet ihr den Citigo der Woche unter diesem Link. Was bleibt noch zu sagen? Bis zum nächsten Autoda der Woche, einen wunderschönen Montag und MFG,

 

euer Autodateam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Vergib die ersten Sterne für diesen Artikel!)
Loading ... Loading ...

Ähnliche Artikel:

Tags: ,





Autoda - follow us